FCC auf “vernünftigen” Roaming-Raten stimmen

Am Donnerstag wird die FCC über neue Regeln abstimmen, die drahtlose Telefongesellschaften wie AT & T und Verizon Wireless, die die grösste bundesweite Abdeckung haben, dazu zwingen, Roaming-Tarife an Wettbewerber zu “fairen und vernünftigen Tarifen” anzubieten.

Die Maßnahme, die die Unterstützung des FCC-Vorsitzenden Julius Genachowski hat, wird voraussichtlich von der FCC auf seiner monatlichen öffentlichen Sitzung übergeben werden.

Kleinere Mobilfunkanbieter wie Sprint Nextel, Leap Wireless und MetroPCS haben Petitionen mit der FCC eingereicht und behaupten, dass diese neuen Regeln notwendig sind, um sicherzustellen, dass AT & T und Verizon Wireless, die größten Mobilfunkanbieter der USA, fairen Roaming-Bedingungen bieten.

Für mehr zu dieser Geschichte, lesen Sie, dass FCC auf obligatorisches drahtloses Datenroaming auf dieser Website abstimmen wird.

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer

US-Strafverfolgung werfen Online-Betrüger hinter Gittern

Das FBI erkennt Verstöße in US-Wahlsystemen

Sicherheit FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, White House ernennt erste Bundes-Chief Information Security Officer, Sicherheit, US-Strafverfolgung werfen Online-Betrüger hinter Bars, Sicherheit, FBI erkennt Verstöße im US-Bundesstaat Wahlsysteme