EMC übernimmt Captiva für 275 Millionen US-Dollar

Das Unternehmen in Hopkinton, Massachusetts, stimmte zu, 22,25 Dollar pro Aktie für Captiva zu zahlen, was etwa 275 Millionen US-Dollar entspricht, sobald Captivas Bargeld abgefertigt wird, sagte EMC am Donnerstag. Captiva-Aktie schloss bei $ 18,30 Donnerstag, aber in After-Stunden-Handel, stieg es $ 3,45, oder 19 Prozent auf $ 21,75.

Der Umzug setzt die Umwandlung von EMC von einem Storage-Hardwarespezialisten in eine Informations-Management-Gesellschaft fort. Die in San Diego ansässige Firma Captiva verkauft Software, die Informationen aus Formularen, Dokumenten und Berichten extrahieren kann, und exportiert dann die Daten in Computersysteme zur Verarbeitung und Speicherung.

Frühere Akquisitionen im Jahr 2003 beinhalten unter anderem Documentum, mit dem Kunden eine Vielzahl digitaler Dokumente verwalten können, sowie Legato, die Backup-Software verkauft, und Astrum Software, deren Software regelt, welche Personen oder Gruppen auf bestimmte Dateien zugreifen können.

Etwas weiter weg, EMC erwarb auch VMware, ein Unternehmen, das zunehmend auf die Kontrolle, wie die Arbeit jongliert ist über Gruppen von Servern konzentriert.

Das letzte Abkommen erfordert die Zustimmung der Aufsichtsbehörden und Captiva-Aktionäre.

EMC plant auch eine Gebühr von $ 15.000.000 bis $ 20.000.000 für in-Prozess-Forschung und Entwicklung, sagte das Unternehmen. Ohne die Belastung geht EMC davon aus, dass die Akquisition für das erste volle Jahr neutral gegenüber dem Ergebnis je Aktie ist.

Michael Dell übernimmt den Vorsitz im VMware Board

VMware unterstützt vSphere, aktualisiert Horizon, Workspace ONE Produkte

Cloud, Michael Dell übernimmt Vorsitz auf VMware-Board, Virtualisierung, VMware borsters vSphere, Updates Horizon, Workspace ONE-Produkte, Storage, Storage schaut nach innen: Die heutige Aktion ist innerhalb des Servers, nicht auf dem SAN, Storage, EMC Q2 Umsatz flach voraus Der Dell-Fusionskontrolle

Speicher schaut nach innen: Heutige Tätigkeit ist innerhalb des Bedieners, nicht heraus auf dem SAN

EMC Q2 Verkäufe flach vor Dell Fusionswahl