Apple iPad Pro Online-Bestellungen beginnen 11. November in vier Dutzend Regionen

Die iPad Pro wird schnell zu einer Vielzahl von Ländern auf der ganzen Welt starten mit Online-Vorbestellungen Mittwoch, 11. November in vier Dutzend Regionen. Apple Stores, Carrier und ausgewählte Händler haben die große Tablette verfügbar zwei Tage später.

IPad Pro debütiert in Anguilla, Antigua und Barbuda, Australien, Österreich, Belgien, Kanada, Cayman Islands, China, Tschechien, Dänemark, El Salvador, Finnland, Frankreich, Deutschland, Gibraltar, Grönland, Guatemala, Hongkong, Isle of Man, Italien, Japan, Liechtenstein, Luxemburg, Malaysia, Mexiko, Monaco, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Russland, Singapur, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Thailand, Trinidad und Tobago, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, USA, Großbritannien, Uruguay und die Amerikanischen Jungferninseln.

Die Tablette hat eine 12,9-Zoll-Retina-Display, vier Audio-Lautsprecher und unterstützt die neue $ 99 Apple Pencil für Zeichnung Anwendungen. Apple wird auch verkaufen die $ 169 Smart Keyboard, dass doppelt als Schutzhülle und stehen für die 1,57-Pfund-Tablette.

Apple glaubt immer noch, dass die Zukunft von Computing im iPad gesehen werden kann. Dank schnellerer ARM-Chips und leistungsfähigeren mobilen Apps könnte es richtig sein. Vielleicht gehen “alle in” auf einem iPad Pro kann für einige arbeiten.

Mit einem Startpreis von $ 799 für 32 GB Wi-Fi-Modell hat das iPad Pro den höchsten Startpreis von jedem iPad auf dem neuesten Stand.

Apple wird wahrscheinlich nicht teilen die Umsatzdaten zwischen der Basis und aktualisiertes Modell, aber ich erwarte höhere Umsätze für die $ 949 Wi-Fi-Edition mit 128 GB Speicherplatz. Apple wird auch ein $ 1,079-Modell, das LTE-Konnektivität auf die höhere Kapazität iPad Pro hinzufügen verkauft.

Ein Großteil des iPad-Pro-Erfolgs für “Pro-” und Firmenbenutzer wird von neuen iOS-Apps abhängen, die sowohl das größere Display als auch den neuen Apple 9X-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher nutzen können.

Apple-Partnerschaft mit IBM für iOS-Anwendungen vergießt ein wenig Licht auf, was zu erwarten, aber das iPad Pro ist ein Fall von starken Hardware zunächst von innovativen, effektiven Software gefolgt werden. Es sei denn, Sie sind ein digitaler Künstler, der den Apple-Stift verwenden will, ist der Kauf in das iPad Pro eine Investition auf die potenzielle Zukunft des mobilen Computing.

Smartphones, iPhone 7: Warum ich endlich gehen Big mit dem diesjährigen Modell, Apple, wie es oder nicht, Apple hat wirklich den Mut, um obsolete Technologie Dump, Mobility, In neuen Zug, wird Apple nicht offen zu öffnen Wochenende iPhone 7 Umsatz, Innovation, Apple’s gescheiterten Mode-Glücksspiel

Ich werde diese Investition aber mit einer gesunden Skepsis machen.

Ich suche sowohl meinen Laptop und Tablet mit einem einzigen Gerät zu ersetzen. Für die letzten zwei Wochen, das ist Microsoft Surface Pro 4 und es ist großartig für meine Arbeit Bemühungen, aber schwächer für andere Aktivitäten, die ich normalerweise tun würde, auf einem Tablet.

Die iPad Pro kann genau das Gegenteil sein, ich werde beginnen, um herauszufinden, später in dieser Woche.

IPhone 7: Warum ich endlich mit dem diesjährigen Modell groß werde

Wie es oder nicht, hat Apple wirklich die “Mut” erforderlich, um veraltete Technologie Dump

Im neuen Zug, wird Apple nicht offenlegen Wochenende iPhone 7 Umsatz

Apples fehlgeschlagenes Mode-Glücksspiel

Harte Entscheidung