China untersucht Coca-Cola über Kartierungsaktivitäten

China hat eine Untersuchung gegen Coca-Cola eingeleitet und beschuldigt den Lebensmittel- und Getränkefan (F & B), angebliche illegale Kartierungsaktivitäten in vielen sensiblen Gebieten des Landes durchzuführen.

Laut South China Morning Post Donnerstag, wird der Fall von der chinesischen National Administration of Surveying, Mapping und Geoinformation und dem Ministerium für nationale Sicherheit behandelt werden.Ein Beamter der Verwaltung sagte, dass viele Tochtergesellschaften von Coca-Cola beteiligt sind und dies geschah In vielen Provinzen des Landes. “Wegen der schieren Skala des Falles, der Komplexität der Technologie und der Implikation auf die nationale Sicherheit, arbeiten wir mit dem Ministerium für Staatssicherheit auf diesem”, sagte der Beamte in dem Bericht.

Die Nachrichten kamen nach Li Pengde, stellvertretender Direktor der Nationalen Verwaltung für Vermessung, Mapping und Geoinformation, beschuldigte Coca-Cola auf einem nationalen Radioprogramm am Dienstag, sagte einige seiner Mitarbeiter wurden gefangen mit Hand-held, GPS-Geräte, um empfindlich zu sammeln Geographische Informationen in der Provinz Yunnan.

Coca-Cola veröffentlichte dann eine Erklärung, die besagt, dass es mit der Untersuchung “vollständig kooperiert”. Das verwendete GPS-Gerät waren “digitale Karten- und Kundenlogistiksysteme”, die im Handel in China erhältlich sind, sagte der F & B-Riese und fügte hinzu, dass es verwendet wurde, um die Kraftstoffeffizienz und den Kundendienst zu verbessern.

Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundes-Chief Information Security Officer, Sicherheit, Pentagon für Cyber ​​kritisiert -Notfall Reaktion durch die Regierung Watchdog

Allerdings, Han Qixing, Direktor der Verwaltung der Strafverfolgungsbehörde in der Untersuchung beteiligt, sagte der Mapping-Technologie von der US-Gesellschaft verwendet wird, so anspruchsvoll ist es über die Verwaltung der Fähigkeit, sein System zu analysieren. Han sagte, nachdem sie den Fall nach Peking berichteten, wurde ihnen gesagt, Yunnan war nicht die einzige Provinz beteiligt und der Fall wurde an das Ministerium für nationale Sicherheit übertragen.

“Es geht um die nationale Sicherheit, ich darf nicht über Einzelheiten reden, wir warten auf die zentrale Regierung, um eine endgültige Entscheidung zu treffen”, sagte Han.

Die chinesische Regierung hat sich stark auf den Einsatz von Kartierungstechnologien vor Ort konzentriert. Im vergangenen Oktober wurden Zollbeamte angewiesen, ihre Anstrengungen bei der Überprüfung und Identifizierung von mobilen Geräten, die Verwendung, Karten, die vertrauliche geografische Informationen oder Ungenauigkeiten lecken verstärken. Dies steht im Einklang mit den Bemühungen der örtlichen Behörden, die Kartierungsdienste im Land zu regulieren.

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer

Pentagon kritisiert für Cyber-Notfall-Reaktion durch die Regierung Watchdog