Die Verbrauchertechnologie nimmt den Vorteil der “großen Firma” weg

Ich habe lange geglaubt, dass die wahren Durchbrüche für mobile Technologien in den vergangenen zehn Jahren wurden durch die Art und Weise inspiriert, dass kleine Unternehmen Notebooks, Smartphones und verschiedene Cloud-Anwendungen zur Ausführung ihrer Unternehmen verwenden. Dies ist nicht, weil diese Manager waren unbedingt intelligenter oder kreativer als ihre Kollegen in großen Unternehmen, weil sie weit mehr einfallsreich – oft aus der Notwendigkeit.

Wenn Sie darüber nachdenken, wurde dieses ganze “bringen Sie Ihr eigenes Gerät” -Phänomen, dass Sie schon so viel über für das vergangene Jahr gehört wurde Pionierarbeit und getrieben größtenteils von kleinen Unternehmen.

Der Grund ist ziemlich einfach: Wenn kleine Unternehmer kaufen Notebook-Computer, sie nicht nur kaufen sie für ihr Geschäft, sie kaufen sie für die persönlichen Bedürfnisse zu. Das ist, warum Verbraucher-Features wie Unterstützung für Super-hochwertige Video haben ihren Weg in Business-Notebook-Modelle. Das gleiche gilt für Smartphones. Ernsthaft, wer will zwei Telefonnummern? Nicht ich und nicht du. Also warum nicht ein kleiner Unternehmer oder Manager etwas, das in beiden Welten arbeiten kann? Erst in jüngerer Zeit haben größere Unternehmen begonnen zu fangen.

Das Marktforschungsunternehmen International Data Corp. hat in dieser Woche einen neuen Bericht veröffentlicht, der darauf hindeutet, dass die Konsumerisierung der Informationstechnologie das Spielfeld für kleine und mittelständische Unternehmen weltweit unterstützt. Die Studie ( “Consumerization of IT in KMU weltweit: Entwicklungsländern Outpace entwickelt Ones in Leveraging Employee-Owned Technology”) deutet darauf hin, dass die Arbeitnehmer-eigene Technologie hat ihre größten Auswirkungen jetzt in kleinen Unternehmen außerhalb der Vereinigten Staaten. Diese Unternehmen nutzen jedes Produktivitäts-Tool, das sie finden können, schlägt IDC vor.

KMU mit Sitz in China sind am ehesten zu unterstützen Strategien, die Mitarbeiter nutzen ihre eigene Technologie, etwa ein Drittel der kleinen Unternehmen in den entwickelten Volkswirtschaften ermöglichen Netzwerk-Zugang für Mitarbeiter- Besitzen rund 47 Prozent der mittelständischen Unternehmen das gleiche

Sagte Ray Boggs, der IDC-Analytiker, der auf SMB Technologiegebrauch fokussiert

“Um wettbewerbsfähig zu bleiben und die Effizienz zu steigern, nutzen KMU in den Entwicklungsländern ihre eigenen Technologien, die trotz der potenziellen Sicherheitsrisiken den Mitarbeitern weiterhin ermöglichen, über eigene Geräte Zugang zum Firmennetzwerk und den damit verbundenen Ressourcen zu erhalten.”

Hier sind einige Enthüllungen aus dem Bericht

Für die Zwecke des Berichts studierte IDC sechs Länder: die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Deutschland, Japan, China und Brasilien.

Da größere Unternehmen mit der Verwaltung und Sicherung von Mitarbeitern im Besitz von Geräten zu kämpfen, sind SMBs vorwärts zu laden. Diese Strategie ist voller Risiken, natürlich, aber für kleinere Unternehmen manchmal ist es besser, um Vergebung zu bitten, als es ist, um Erlaubnis fragen. Ist das nicht Teil der Definition des Unternehmers?

 Geschichten

GoDaddy kauft WordPress-Management-Tool ManageWP, SMBs, Video: 3 unschätzbare Tipps von berühmten Tech-Unternehmern, KMUs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Consumerization im Jahr 2012: Cloud und mobile verwischt in andere Menschen IT

GoDaddy kauft WordPress Management-Tool ManageWP

Video: 3 unschätzbare Tipps von berühmten Tech-Unternehmern

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play