Computex 2013: Asus zeigt Trio 3-in-1, $ 149 7-Zoll-HD-Tablette

Diese Woche habe ich viel über Cabriolets und 2-in-1-Computing aus Computex gehört. Asus versucht, oben mit einem System zu tun, um Triple-Pflicht als Tablette, Laptop und Desktop zu tun. Das neuartige Transformer Book Trio war eines von mehreren Produkten, die Asus diese Woche auf der Messe bekannt gab.

Das Asus Transformer Buch Trio ist wirklich zwei separate Rechner in einem mit zwei Prozessoren, zwei Betriebssystemen, zwei Sätze von Speicher und zwei Batterien.

Das Trio sieht aus wie ein Transformator Buch Cabrio mit einem 11,6-Zoll (1920×1080) Display, dass im Notebook-Modus können entweder Windows 8 oder Android 4.2 laufen (Jelly Bean). Das Display verdoppelt sich als Android Tablet mit einem 2.0GHz Atom Z2580 Prozessor (Clover Trail +), 2GB Speicher, 64GB Speicher und einer 19WH Batterie. Das verlässt das PC-Station-Dock, das an ein externes Display angeschlossen werden kann, um als Windows 8-Desktop mit einem vierten Generation (Haswell) Core i7-Prozessor und 750 GB Speicherplatz zu verwenden.

Die 33Whr-Batterie der PC-Station kann auch als erweiterte Batterie für das Tablet im Notebook-Modus verwendet werden, die bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit liefert, laut Asus. Das Transformer Book Trio wird im dritten Quartal verfügbar sein, aber Asus hat keine Preisgestaltung bekannt gegeben.

Laptops, schnelle und einfache Art und Weise zu verhindern, Laptop-Netzkabel ausfransen, Razer erfrischt Blade, Blade Stealth-Laptops mit Intel Kaby Lake CPU, Nvidia Pascal Grafiken, Laptops Getac S410, First Take: Ein harter, Outdoor-freundlichen 14-Zoll-Laptop , Laptops, ASUS ZenBook Flip UX360CA, First Take: Ein leichtes 13,3-Zoll-360-Grad-Cabriolet

Während das Trio war ungewöhnlich, ist das beeindruckendste neue Produkt von Acer das MeMO Pad HD 7, ein schön aussehende 7-Zoll-Tablette, die nur $ 129 mit 8 GB Speicher und $ 149 mit 16 GB kosten wird. Der Memo Pad HD 7 verfügt über ein 1280×800 IPS Display mit breiten Betrachtungswinkeln, einem MediaTek MT6589 1,5 GHz Quadcore Prozessor, 1 GB Speicher, einer 1.2MP Frontkamera und optionaler 5MP Rückkamera und Android 4.2 Jelly Bean. Es wiegt ungefähr das gleiche wie ein iPad Mini (302 Gramm) und kommt in vier Farben (blau, weiß, rosa und grün). Das Memo Pad HD 7 wird im Juli verfügbar sein.

Der FHD 10 verfügt über einen 10-Zoll 1920×1200 IPS-Bildschirm, einen 1,6 GHz Atom Z2560 (Clover Trail +) Dualcore-Prozessor, 2 GB Speicher, 16 oder 32 GB Speicher (plus einen microSD-Kartensteckplatz) und eine 1.2 MB Front Kamera und 5MP Rückfahrkamera und Android 4.2 Jelly Bean. Asus drückt dies als Multimedia-Tabelle für High-Definition-Video und Gaming. Es ist die gleiche Dicke wie ein iPad, aber wiegt weniger (580 Gramm) und seine 25WHr Batterie ist gut für bis zu 10 Stunden Video-Wiedergabe, nach Asus. Das MeMO Pad FHD 10 ist ab September im Handel erhältlich. Während dies sieht aus wie eine schöne Tablette mit einem Design ähnlich dem beliebten Nexus 7, das Timing ist hart, da Tabletten auf Intel’s leistungsstärkere Bay Trail-Plattform sollte nur wenige Monate später verfügbar sein.

Asus kündigte auch eine aktualisierte Version seines Transformer Pad Infinity mit einem besseren Display und Fastre-Prozessor. Das neue Modell hat ein 10.1-Zoll-2560×1600 IPS-Display, Nvidias 1,9 GHz Tegra 4 Quad-Core-Prozessor, 2 GB Speicher und 32 GB Speicher. Asus sagt, dass es das Tastatur-Dock mit einem Multi-Touch Touchpad, USB 3.0 und einem SD-Kartenleser umgestaltet hat. Es wird im Herbst für rund $ 400 auf seine eigene und $ 500 mit der Dockng-Tastatur starten.

Der VivoPC hat nicht viel Aufmerksamkeit bekommen, aber er sieht überzeugend aus und hat ein interessantes Merkmal, das bei den meisten kleinen Formfaktor-PCs nicht zu finden ist: die Fähigkeit, problemlos die Festplatte auszutauschen (es kann entweder 3,5- oder 2,5-Zoll-SATA-6Gbps-Laufwerke handhaben ) Oder aktualisieren Sie den Speicher. Es auch die VivoPC sieht aus wie eine kleine Set-Top-Box misst nur 56mm hoch und hat eine gebürstete Metallic-Finish, so dass es in jedem Raum funktionieren. Asus kündigte auch ein Combo Touchpad, Maus und Fernbedienung entwickelt, um mit VivoPC verwendet werden, und ein 802.1ac Wireless Router für das Streaming von hoher Qualität Video.

Schließlich enthüllte Asus ein neues Phablet, die Fonepad Note FHD 6, die eine 6-Zoll Full HD (1920×1080) Super IPS + Display, 1,6 GHz Intel Atom Z2560 Dual-Core (Clover Trail +) und einen Stylus hat. Das Fonepad ist 3G-nur und ist unwahrscheinlich, dass es in die USA zu machen.

Schnelle und einfache Art und Weise zu verhindern Laptop Netzkabel ausfransen

Razer erfrischt Blade, Blade Stealth Laptops mit Intel Kaby Lake CPU, Nvidia Pascal Grafiken

Getac S410, Erstes Nehmen: Ein starker, im Freienfreundlicher 14-Zoll-Laptop

ASUS ZenBook Flip UX360CA, First Take: Ein leichtes 13,3-Zoll-360-Grad-Cabriolet