Arduino um 10, iPad um fünf: Welches verändert die Welt?

Arduino, eine Arduino-Jubiläumsjahr mit zwei sehr unterschiedlichen und sehr bedeutenden Produkten, die Meilenstein-Jubiläen, Arduino und das iPad feiern. Beide sind auf ARM-Prozessoren aufgebaut, aber mit sehr unterschiedlichen Zielen und Zielmärkten. Beide haben auch die Welt verändert, eine Öffnung der Welt des Internets der Dinge, die andere macht Carry-Computing eine Realität. Aber welche wird man an die Reihe erinnern, 25 oder 50 Jahre ab jetzt?

Ed Bott

Der einzige Computer, der wirklich zählt: Die Wolke, Re-Evaluierung Steve Ballmer: Satya Nadella ist nicht der einzige Grund, Microsoft ist wieder cool, Kleine Computer, überall: Makers und das Internet der Dinge, SQL, NoSQL? Was ist der Unterschied in diesen Tagen?

Vor zehn Jahren trafen am 28. März 2005 die ersten Arduinos auf den Markt. Es gab vorher Schreinerbretter, und die frühen Tage des Rechnens waren von den Maschinen voll, die Benutzern Zugang zu den IO Häfen gab. Aber Arduino tat etwas anderes, über die Barriere zwischen Allzweck-Computer und programmierbare Steuerung.

Es handelt sich um ein Gerät, von dem man sagen kann, dass es die gesamte Maker-Community gestartet hat, sodass Homebrew-Ingenieure Zugriff auf die Controller haben, die sie benötigen, um ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Schlendern Sie um jeden Hersteller Fair, und Sie finden hundert verschiedene Ideen, die Arduino real gemacht hat. Es ist auch das Computing zu einer ganzen neuen Gruppe von Unternehmern, in Bereichen (oft buchstäblich), die nicht traditionell als Technologie fokussiert gesehen gebracht.

IPhone, wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Wiederverkauf, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Hardware, Himbeere Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bündel, iPhone, A10 Fusion: Das Silizium Powering Apples neues iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Wir haben gesehen, Arduino seinen Weg in die Kunst, in die Nahrung und in die Kreuzung der beiden, Weinbau, mit Sensoren über Weinberge und in der Fermentation Bottiche. Es ist, was viele Leute denken, wenn sie von der IoT denken – obwohl in der Praxis ist es eine On-Ramp, so dass Entwickler schnelle Prototypen mit dem Arduino die vielen Drittanbieter-Module und seine einfache Verdrahtung Programmierumgebung, um Ideen in einem relativ risikofrei auszuprobieren Weise. Der Schritt von Arduino zu anderen kommerziellen Plattformen ist einfach, mit Wiring für andere ARM-basierte Mikrocontroller und für Intels Galileo und Edison-Systeme.

In zehn Jahren hat Arduino eine Branche geformt, die zeigt, dass offene Hardware verkaufen und gut verkaufen kann. Es ist inspiriert, eine Generation von Machern zu starten Automatisierung ihrer Kreationen, und mit Varianten wie die Wi-Fi-fähigen Arduino Yun, ist es begonnen, einer der Grundlagen der IoT geworden. Als pädagogisches Werkzeug hat es Geräteprogrammierung auf Grundschulen und weiterführende Schulen gebracht und gezeigt, dass einfache Computer nicht einfach sein müssen.

3. April 2010 war der Tag der ersten iPads ging auf den Verkauf. Seit mehr als einem Jahrzehnt gab es Tablet-Geräte – darunter Apples eigenen Newton-Schiefer. Aber keiner war erfolgreich gewesen, auch mit dem Marketinggewicht von Industrie-Riesen hinter Konzepten wie dem Ultra Mobile PC. IPad war anders, es gab Tage lang Warteschlangen außerhalb von Apple-Läden die Nacht, bevor es gestartet, wir standen auf der anderen Straßenseite in Palo Alto in dieser Nacht zu beobachten TV-Crews Interview die wartenden Liebhaber.

Es dauerte vier Jahre, aber Microsoft hat endlich veröffentlicht voll funktionsfähige Office-Anwendungen für das iPad. Wie erwartet, sind die neuen Word-, Excel- und PowerPoint-Apps frei zu installieren, benötigen jedoch ein Office 365-Abonnement, um den vollständigen Satz von Features zu entsperren. Hier ist, was Sie erwarten können.

IPad verändert die Art und Weise sahen wir Tabletten, nicht mehr PCs mit Touchscreens, sondern eine Geräte-Kategorie in ihrem eigenen Recht, irgendwo zwischen Handys und Netbooks. Und bald gab es keine Netbooks mehr, Google war Aufblasen Android für größere Bildschirme, und Microsoft war überdenkt Windows für eine neue Generation von Hardware. Sie haben größer und kleiner, sowie das Füllen einer breiten Palette von Preisklassen. Jetzt können Sie abholen ein 2-in-1 PC / Tablet-Hybrid zu ultrabook Preisen oder ein Intel Atom-powered Gerät für weniger als $ 75. Sie könnten nicht iPads sein, aber ihre schieferartigen Designs bedeuten, dass sie definitiv ihre Nachkommen sind – und dass sie definitiv keine PCs sind.

Setzen Sie sich auf einen Zug, auf einem Flugzeug, auf einem Bus, sie sind dort, in den Händen, auf den Knien. Einige werden für die Arbeit verwendet, einige spielen Spiele, einige Bücher lesen und Comics, während andere Video sehen. Bill Gates träumte von einem PC auf jedem Schreibtisch, iPad und seine Android und Windows Kin haben uns einen PC im Rucksack, auf dem Tisch, auf der Couch und im Bett.

Windows-Tabletten existiert lange bevor das iPad sogar geträumt wurde. Machen Sie eine Tour durch einige der beliebtesten – und ungewöhnlich – Geräte der letzten zehn Jahre.

Beide iPad und Arduino sind revolutionäre Geräte, inspiriert sehr unterschiedliche Revolutionen. Aber Revolutionen verschwinden, das neue Establishment zu werden. Das ist, was passiert mit dem iPad, es und seine Kader von Anhängern werden zum Mainstream. Windows, das die meisten Mainstream von Betriebssystemen, wird für Touch und Tablet-Geräte neu gestaltet, ein Prozess, der uns von Windows 8 auf Windows 10 gebracht. Touch-Computer und kleine Geräte sind überall jetzt. Sie können nicht ignoriert werden, aber zur gleichen Zeit werden sie zum Alltag. Es ist eine Revolution, die co-opted und umgeleitet wurde, ein Flimmern des Summer of 68 in Computational Form.

Bei Arduino ist es ganz anders. Es ist immer noch am Herzen eine Underground-Bewegung, obwohl Geräte wie Raspberry Pi haben eine widerwillige Respektabilität in der Bildung – mit ausverkauften Low-Cost-Geräte gewonnen. Während der Mainstream arbeitet mit Arduino, ist es auf seine Bedingungen, als Plattform für die Dinge, für die Erforschung und Lernen. Windows 10 kann seine IoT haben, aber es ist immer noch das Internet der Dinge. Aber mit der Aussicht auf Milliarden und Milliarden von intelligenten Geräten, während wir die Welt mit Sensoren verkabeln, ist es klar, dass, wenn eine Revolution die Welt wirklich verändert, sie Arduinos ist.

Lassen Sie uns zurück in ein anderes Jahrzehnt und sehen, wo die Dinge gegangen sind.

Weiterführende Literatur

Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Weiterverkauf

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Raspberry Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bundle

A10 Fusion: Die Silizium-Powering Apples neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus