Können große Daten-Ingenieur Marketing Einfluss?

ORLANDO: Große Daten, Marketing, Psychologie und Analytik verschmelzen in einem neuen Bereich, der nach dem Gartner-Prognostizierungsverfahren in den kommenden zehn Jahren Einfluss auf die Technik hat.

Die Naturwissenschaften der Psychologie können Datenarchitekten und Vermarkter verknüpfen, die Einflussfaktoren werden für kontextbezogene Erfah- rungen erfasst und genutzt, letztendlich wird diese Einfluss-Tonhöhe automatisiert, gemessen und optimiert (natürlich über Algorithmen).

Auf dem Gartner-Symposium in Orlando am Sonntag legte der Analyst Andrew Frank ein Szenario vor, in dem Marketing, Daten und IT zusammenkommen, so dass Algorithmen so genannte Beeinflusser finden und nutzen. Influencers sind Menschen, die ihre Freunde und Netzwerke mitbringen, um Produkte und Trompetenursachen zu kaufen.

Franks Vortrag sollte etwa zehn Jahre nach vorne gehen, wirft aber einige interessante Implikationen auf. Kann Einfluss auf eine Wissenschaft gebracht werden?

Social Data LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform, Big Data Analytics, ist das Alter von Big OLAP, Big Data Analytics, DataRobot zielt auf die Automatisierung von Low-hanging Obst der Datenwissenschaft, Big Data Analytics, MapR Gründer John Schroeder Schritte, COO zu ersetzen

Zu den wichtigsten Themen

Das Problem mit diesen Theorien ist, dass die Psychologie eine weiche Wissenschaft ist. Können Sie wirklich einen Algorithmus zu beurteilen, was geht in den Kopf einer Person? Frank argumentierte unter bestimmten Bedingungen ist es möglich. Muster wie die Notwendigkeit, Gunst, Konsistenz, Konsens, Wertschätzung und Autorität zurückzuzahlen, könnten von Maschinen erlernt werden. Skripte Dialoge könnten die Reaktionen Marketing suchen und sogar Peitsche Anzeigen auslösen.

Für Unternehmen, das Ziel dieser Psychologie trifft große Daten-Idee ist offensichtlich: Unternehmen, die Ingenieur beeinflussen können, verkaufen mehr Zeug über mehrere Kanäle.

Tune in einem Jahrzehnt ab jetzt zu sehen, ob Einfluss-Technik macht es tatsächlich an die Spitze der Tech-Schlagworte.

LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform vor

Ist dies das Alter von Big OLAP?

DataRobot zielt auf die Automatisierung von tiefgreifenden Datenwissenschaften ab

MapR-Gründer John Schroeder geht nach unten, COO zu ersetzen