Go Daddy Winkel zu größeren Cloud-Anwendungen Anbieter zu werden

Wenn ich zum ersten Mal in Outright, ein Cloud-Service, der kleine Unternehmen organisieren und verfolgen Quittungen und andere Informationen für die jährliche Bilanzierung Zweck, es war ein unabhängiges Unternehmen.

Die Anwendung kann Daten aus den wichtigsten Marktplätzen einschließlich PayPal, eBay, Amazon und Etsy, sowie Bank-und Kreditkartenkonten importieren. Outright Plus (9,95 pro Monat bis zum vierten Quartal) ist ein Premium-Service, der jährliche, Quartals- und Umsatzsteuer-Tracking und Reporting umfasst.

Der Service wurde erst interessanter, als Outright Mitte Juli von Go Daddy erworben wurde.

Der Grundgedanke von Go Daddy ist zweifach: Die beiden Unternehmen konzentrieren sich nicht nur darauf, Infrastrukturen für die Verwaltung ihrer Betriebe in der Computing Cloud zur Verfügung zu stellen, sondern konzentrieren sich auf kleine und mittelständische Unternehmen (KMU).

“Outright.com hat einfach zu bedienende Software, die die Arbeit beteiligt mit der Durchführung eines Start-up oder kleine Unternehmen … die Steuern, Einnahmen, Gewinne, Aufwendungen und andere finanzielle Daten, die eine adminstrative Ablenkung für Unternehmen sein kann, rationalisiert Eigentümer “, sagte Warren Adelman, der Go Daddy CEO wurde, wenn der Erwerb angekündigt wurde.

Adelman kündigte diese Post ein paar Wochen später, so sollte es interessant sein zu sehen, ob der Plan für OutRight entfaltet, wie ursprünglich erwartet. Ungeachtet dessen ist das Outright Buyout die erste große Akquisition des Unternehmens.

Steven Aldrich, CEO bei der Übernahme von Outright, sagte, die Anwendung habe mehr als 200.000 kleine Unternehmen angezogen, seit sie 2008 eingeführt wurde. “Finanzmanagement und Steuern gelten für alle, aber nur wenige Kleinunternehmer wollen viel Zeit verbringen Sorgen um sie “, sagte er.

Ein Beispiel für ein Outright-Kunde ist Natalie Rustigan, die ein Online-Bekleidungsgeschäft namens Superstars in Disguise besitzt. Sie sagte

Ich habe ein ziemlich beschäftigtes Leben, und es war schwer für mich, immer mein Einkommen und meine Ausgaben zu verfolgen. Mit Outright kenne ich automatisch meinen Gewinn und es hat eine Liste aller meiner Transaktionen, zusammen mit Diagrammen, die mir erlauben, zu sehen, wie viel ich auf Sachen ausgeben.

Aldrich ist nun Go Daddy Senior Vice President für Anwendungen, und er sagte, die Outright-Dienst in Go Daddy anderen Kerndiensten integriert werden, wie seine Website-Hosting und E-Commerce-Angebote.

In den nächsten Monaten wird die Outright-Website gestrafft, um mit der Go-Daddy-Website-Navigation zu passen, und ein integrierter Service ist vor dem Ende des Jahres geplant. Es gibt eine Preisveränderung in der offing, hatte bereits seine Benutzer, dass die Preise im vierten Quartal zu ändern, obwohl die Details noch nicht verfügbar sind.

Ende 2011 wurde Go Daddy von KKR, Silver Lake und Technology Crossover Ventures gekauft – und es sagte, dass Geld auf den Aufbau seiner Dienstleistungen Geschäft über die Kern-Domain-Namen und Hosting-Dienste, auf die es seinen Namen machte gehen würde. KKR Executive Scott Wagner dient als Interims-CEO bis die Tafel benennt einen Ersatz.

Es sollte interessant sein zu sehen, ob das Unternehmen versucht, sich nach den Vorlieben von Zoho, die explizit auf Cloud-Business-Anwendungen für kleine Unternehmen ausgerichtet konzentriert hat.

GoDaddy kauft WordPress Management-Tool ManageWP

Video: 3 unschätzbare Tipps von berühmten Tech-Unternehmern

GoDaddy kauft WordPress-Management-Tool ManageWP, SMBs, Video: 3 unschätzbare Tipps von berühmten Tech-Unternehmern, KMUs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play