Facebook dominiert Social Channel Sharing: Bericht

ShareThis hat seinen vierteljährlichen Report veröffentlicht, der aufzeigt, wie Verbraucher Informationen verbreiten, nachdem bemerkenswerte Ereignisse aufgetreten sind.

Der Bericht schaute auf Ereignisse von Juli bis September 2014 und findet, dass im Gegensatz zu den Erwartungen, Twitter ist nicht der dominierende Kanal für den Austausch von Informationen im Laufe der Zeit.

Das Unternehmen analysierte das Teilen von Mustern um einige der bemerkenswertesten Nachrichten, Sendung und kulturellen Fälle des Viertels. Veranstaltungen wie Shark Week, Burning Man und das iPhone-Start, zum Beispiel wurden erwartet, dass eine hohe Anzahl von Aktien zu generieren.

Andere Ereignisse – wie das Napa-Tal-Erdbeben, das Phänomen der viralen Eiskübel-Herausforderung und Neuigkeiten rund um ISIS – waren unerwartet. ShareThis entdeckte eine Handvoll bestimmter Eigenschaften, die bestimmten Ereignissen ihren eigenen sozialen “Fingerabdruck” geben.

Wir neigen dazu, Informationen zu verbreiten, sobald ein bemerkenswertes Ereignis eintritt, wobei ein Peak-Engagement innerhalb von 24 Stunden nach einem Ereignis auftritt

Highlights des Berichts zeigen, dass

Apple’s Keynote-Präsentation am 9. September war einer der bemerkenswerten Ereignisse, die das Internet zu buzz verursacht. Als Tim Cook auf der Bühne stand, gab es eine 400-prozentige Erhöhung der Internetaktivität mit fast 40.000 Inhalten.

Große Daten gehen von einem der geheisseltesten und erwarteten Tech-Trends der letzten Jahre zu einer der größten Herausforderungen, die die IT jetzt zu ringen und zu nutzen versucht. Wir untersuchen die Technologien und Best Practices für die Nutzung der großen Daten und bieten einen Blick auf Organisationen, die es setzen, um gute Nutzung.

Im Durchschnitt nehmen die Aktien, die Großveranstaltungen betreffen, 83 Clickbacks, was fünfmal so hoch ist wie der Durchschnitt: Innerhalb eines 24-Stunden-Fensters des Ereignisses werden durchschnittlich 186 Klicks verzeichnet Aktivität, die 33 Prozent mehr als üblich ist.Die Ereignisse im Fernsehen übertragen – wie Shark Week und der NFL Saison Opener – zog mehr als doppelt so viele Aktien aus Tabletten und bestätigte seine Verwendung als der zweite Bildschirm. Spitzenzeiten für Tablet-Sharing zwischen 20 Uhr und 22 Uhr, was eine Glaubwürdigkeit für das Konzept der “Second Screen”.

Zunächst dominierte Twitter Online-Engagement während der Präsentation – überdurchschnittlich Facebook um etwa 70 Prozent.

Am Ende der Veranstaltung waren die meisten der Aktivitäten auf Twitter gestorben und Facebook wurde der dominierende Kanal für Content-Aktien.

Facebook, Twitter und Reddit haben sich als große Foren für Diskussionen rund um Veranstaltungen bewährt. Jeder Kanal hat einzigartige Eigenschaften, die sich zu verschiedenen Themen des Gesprächs eignet.

Twitter – mit seinen Echtzeit-Feed-Spikes von 200 Prozent rund um Sport-und Unterhaltungsveranstaltungen. Nachrichten und Politik neigen dazu, auf Reddit erscheinen, wo eingehende Diskussion und Analyse gefördert werden.

Facebook führt die Liga für den Austausch von sozialen Inhalten, Facebook schlägt Twitter, LinkedIn und YouTube für Non-Profit-Social-Media-Plattformen

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes, CXO, Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top-20, CXO, ANZ Bank shuffle tech Executive Deck, Data Center, Delta setzt Preisschild auf Systeme Ausfall: $ 150.000.000 in pretax Einkommen

Facebook scheint die dominierende Plattform zu sein, um wichtige Updates in den Wochen um ein großes Ereignis zu diskutieren. Die Plattform befiehlt etwa 85 Prozent der Aktivität innerhalb von zwei bis drei Wochen, die 31 Prozent mehr als üblich ist.

Twitter und Reddit neigen dazu, reaktivere Kanäle zu sein. Innerhalb von zwei bis drei Tagen eines Ereignisses, Twitter-Aktivität springt um 300 Prozent.

Unterhaltung und Kulturveranstaltungen sind weitaus aktiver auf dem Handy, während Nachrichten und Politik häufiger auf Desktops diskutiert werden. Mobile Aktivität springt bei Veranstaltungen auf 72 Prozent der Gesamtbeteiligung, die 33 Prozent mehr als der Durchschnitt ist.

Jüngere Zuschauer neigen dazu, die ersten zu reagieren. Sharing erhöht sich mit der Altersgruppe, vor allem innerhalb von Tagen nach einem Ereignis. In den ersten 24 Stunden nach einer Veranstaltung, waren Nutzer im Alter zwischen 18 und 25 wurden zweimal häufiger Inhalte zu teilen.

Eine Woche oder zwei später, wurde das Gespräch von älteren Zuschauern abgeholt, mit den Nutzern 55 und mehr als 50 Prozent eher zu teilen.

Internationale Krisen wie die andauernde Bedrohung durch ISIS im Nahen Osten führten zu mehr Anteilen von älteren, männlichen Zuschauern. Das Teilen von Informationen während der Ferguson-Unruhe wurde von im Allgemeinen jüngeren Frauen durchgeführt. Burning Man schien soziales Buzz von älteren, höheren Einkommen Publikum zu generieren.

Ereignisse verursachen lokalen Aufstieg im Verkehr. Das Napa-Erdbeben verursachte einen 500-prozentigen Anstieg der gemeinsamen Aktivitäten in Kalifornien. In den Nachbarstaaten stieg der Anteil auf 200 bis 300 Prozent. Ähnliche Effekte fanden in Missouri nach den Ferguson-Unruhen sowie in Washington und Wisconsin statt, als ihre Heimteams aus der NFL-Saison starteten.

Unternehmen, die von Social-Sharing-Verhalten profitieren möchten, könnten versuchen

Verwenden Sie reaktive Kanäle. Die Veränderung des Verhaltens über Kanäle wird nur verstärkt, wenn es um die gemeinsame Nutzung von Veranstaltungen geht. Schauen Sie auf Twitter während Sport-und TV-Veranstaltungen und Reddit bei der Erreichung der Nutzer mit Interessen in der Politik und aktuelle Ereignisse.

Nutzen Sie die Nutzung des zweiten Bildschirms. Soziale Nutzer hängen von ihren Geräten ab, um über Veranstaltungen den ganzen Tag aktualisiert zu bleiben. Schneiden Sie Ihre Messaging in mobiler Form, mit Schwerpunkt auf Tabletten, um sicherzustellen, dass Sie Nutzer erreichen bei Peak Engagement, wie sie tune in.

Erweitern Sie Fokus. Als Ereignisse verursachen Wellen in sozialen Aktivitäten, die viele verschiedene Themen, o stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Inhalte konzentrieren, um mehr allgemeine Diskussion rund um die Veranstaltung Thema zu erfassen.

Und am wichtigsten – nicht oversell Ihr Produkt mit sinnlosen Updates. Es wird Ihre Kunden weg.

 Artikeln

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20

ANZ Bank zu shuffle Tech Executive Deck

Delta setzt Preisschild auf Systemsausfall: $ 150 Million im Pretaxeinkommen