China knackt auf Set-Top-Boxen und nicht autorisierte TV-Apps

So viel wie 70 Prozent der Set-Top-Boxen in China, zusammen mit 81 Online-Streaming-Anwendungen, die auf sie laufen, wurden von der chinesischen Behörde am vergangenen Sonntag verboten, nachdem Peking einen Befehl für strengere Zensur verabschiedet.

Laut der Branchen-Website Tech.china.com wurden die Tmall Set-Top-Box und ihre Pendants, die das Betriebssystem Yun OS nutzen – beide von dem Hangzhou-basierten E-Commerce-Giganten Alibaba entwickelt – gezwungen, in Reaktion auf eine “Nr 229 “-Dokument.

Das unveröffentlichte Dokument wurde im September vom Obersten Volksgerichtshof, der Oberste Volksstaatsanwaltschaft, dem Ministerium für Öffentliche Sicherheit und der chinesischen Staatsverwaltung für Rundfunk, Film und Fernsehen (SARFT) herausgegeben, um mehr Kontrolle über einen Markt zu erlangen Als nicht reglementiert.

Seit Juni 2014 hat SARFT versucht, Einschränkungen für die Verwendung von Set-Top-Boxen und Streaming-Anwendungen zu verschärfen, und “Nr. 229” schließlich zur Verfügung gestellt SARFT die Strafverfolgung und öffentliche Sicherheit Muskel es benötigt.

Indien “Anti-Kolonial” zu seinem wirtschaftlichen Schaden: Marc Andreessen in inkohärente Twitter Rant, LG Pay wird ein No-Show bei MWC: Bericht, Singtel schrumpft Nettogewinn von SG $ 16m, Facebook zurückzieht Free Basics-Projekt in Indien, Samsung zu bieten Sicherheitsnetz in Südkorea

Einige Quellen behaupteten, das eigentliche Ziel des jüngsten Vorgehens sei es, dass SARFT sein eigenes TVOS-System fördern soll, das unter der Aufsicht der Behörde steht und strengeren Zensurregelungen unterliegt.

Ein von Jiemian.com veröffentlichter Bericht behauptete, dass die Verkäufe von Set-Top-Geräten rückläufig sind, wobei 498.000 Einheiten im September 2015 um 16,7 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken sind.

? Perth cop Zugriff auf eingeschränkten Computer

? Koreanische Supreme Court Regeln Ex-Samsung Mitarbeiter Leukämie Fällen nicht Arbeit im Zusammenhang

? Linus Torvalds ‘Liebe-Hass-Beziehung mit der GPL

Google will garantierten Verhandlungsschutz von den großen Banken Australiens

Sicherheit, Perth Polizisten Zugriff auf beschränkte Computer, Legal, Korean Supreme Court Regeln Ex-Samsung Mitarbeiter Leukämie Fällen nicht funktionieren, Enterprise-Software, Linus Torvalds ‘Liebe-Hass-Beziehung mit der GPL, Banking, Google will garantierte Verhandlungen Schutz vor Australiens große Banken