Gemalto, Tapit verwenden NFC-Plattform, um mobile Zahlungen zu vereinfachen

Digitale Sicherheitsfirma Gemalto und Australian Startup Tapit haben sich zusammengeschlossen, um eine NFC-fähige mobile Zahlungsplattform zur Vereinfachung mobiler Transaktionen zu starten.

Die Plattform Tapit und Buy ermöglicht es Verbrauchern, ihre Smartphones gegen ein Tapit-aktiviertes Poster oder Produktverpackung zu tippen, bevor sie an eine E-Commerce-Website geleitet werden, wo sie den Kauf mit einer Bestätigung mit einem Klick durchführen können. Die Transaktion wird dann über die Telefonrechnung des Benutzers berechnet.

Die Plattform nutzt Gemaltos Netsize-Betreiber-Abrechnungssystem, so dass jede Transaktion wieder an das Abrechnungssystem des Betreibers weitergeleitet wird.

Tapit CEO und Mitbegründer Jamie Conyngham sagte der Website, dass Tapit und Buy NFC-Technologie, die entworfen wurde, um zu sein, auf die Frage, wie die Technologie unterscheidet sich von ähnlichen Technologie, die in der Vergangenheit gesehen worden ist “Reibungslos”.

“Es ist eine Menge, wie Amazon das Ein-Klick-System eingeführt hat”, sagte er.

Er fügte hinzu, dass die Plattform eine Reihe von “Reibpunkten”, dass die Verbraucher oft Gesicht, wenn sie versuchen, mobile Käufe machen, einschließlich der Notwendigkeit, nach Produkten zu suchen, öffnen App-Shops und Kreditkartendaten an der Kasse.

Während es für den Massenmarkt gezielt ist, sagte Conyngham, es wäre auch eine ideale Plattform für Einzelhändler, die den Impulskäufer ansprechen möchten.

“Die Menschen verbrauchen immer mehr digitale Inhalte und sind vor allem auf digitale Impulse zu kaufen. Zum Beispiel könnte es Magazin-Poster, und ich möchte nur kaufen, nur in diesem Monat Version, so dass ich in der Lage, nur tippen und Machen, dass $ 3 Impuls kaufen “, sagte er.

Die Zusammenarbeit wird einen ersten Schwerpunkt auf Großbritannien für Transaktionen im Wert von bis zu £ 30 für digitale Inhalte wie E-Publikationen, Videos, Musik und Spiele.

Frédéric Deman, Senior Vice President von Netsize bei Gemalto, versichert, dass die “Netsize Operator Billing” -Technologie von Gelmato dafür sorgt, dass die Zahlungen für die Endverbraucher “sicher, nahtlos und transparent sind”.

Diese Zusicherung entstand nach dem Ausbruch von Dokumenten des ehemaligen NSA-Vertragspartners Edward Snowden, der enthüllte, dass US-amerikanische und britische Spione Gemalto, den weltweit grössten Hersteller von mobilen SIM-Karten, und gestohlenen Verschlüsselungsschlüsseln gehackt hatten, um auf Mobiltelefongesprächen weltweit zu lauschen.

Telstra, Optus und Vodafone haben bestätigt, dass sie alle SIM-Karten in ihren mobilen Geräten verwenden, die von Gemalto produziert werden.

Mobilität, $ 400 chinesischen Smartphones? Apfel und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin, iPhone, Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden, Mobility, australischen Airlines Verbot Samsung Galaxy Note 7, Telcos, Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps Aggregatgeschwindigkeiten In Live-4G-Netzwerk-Test

Im Anschluss an die Ansprüche, eröffnete Gemalto eine Untersuchung, und sagte, es sei nicht bewusst, der Angriff. Das Unternehmen versicherte auch, dass, ob ein Angriff aufgetreten ist oder nicht, seine SIM-Karten sicher sind.

Am anderen Ende des Spektrums steht Tapit, und die Partnerschaft mit Gemalto ist ein weiterer Schritt in den Bemühungen des Unternehmens, seinen Platz zu erweitern. Im September 2014 war das Unternehmen damit beschäftigt, im US-amerikanischen Markt mit der Eröffnung seines ersten internationalen Büros in New York zu expandieren und sichert ein Joint-Venture-Geschäft mit dem chinesischen Mobile Commerce-Unternehmen 99 Wuxian Limited.

$ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin

Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7

Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps-Aggregatgeschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerktest

Fünf gute Gründe für die Erstellung einer virtuellen Infrastruktur

Jeder hat seine eigenen Gründe für den Wunsch, in Richtung einer virtuellen Infrastruktur zu bewegen. Gibt es Gründe, die besser sind als andere? Ja da sind. Es gibt viele sehr schlechte Gründe für eine virtuelle Infrastruktur. Einige dieser sehr schlechten Gründe sind ziemlich überzeugend. Aber es gibt fünf sehr gute Gründe, eine virtuelle Infrastruktur zu schaffen. Und, ja, alle von ihnen beziehen sich auf Geld.

Der Hauptgrund, dass Unternehmen auf Virtualisierung schauen, sind Kosteneinsparungen. Kosteneinsparungen sind ein äußerst wichtiger Aspekt der Geschäftstätigkeit. Senkung der Kosten und die Steigerung der Rentabilität, während die Bereitstellung eines qualitativ hochwertigen Produkt oder eine Dienstleistung ist einfach gute Geschäftspraxis. Wenn Sie alle gescheiterten Unternehmen in den letzten zehn Jahren betrachten, werden Sie eine grelle Ähnlichkeit bemerken: Sie interessierten sich nicht für Kosteneinsparungen. Es ist, als ob die C-Ebene Führungskräfte wollte die Unternehmen zu scheitern, indem sie nicht ihre Ausgaben Gewohnheiten zu bremsen.

Virtualisierung ist eine Geld sparende Technologie. Eine grundlegende Voraussetzung des Geschäfts ist, dass Sie Geld ausgeben, um Geld zu verdienen. Und, wie meine Frau sagt mir jedes Mal, wenn sie einkaufen, manchmal müssen Sie Geld ausgeben, um Geld zu sparen.

Aufrechtzuerhalten. Server Number Reduction – Wenn Sie sich entscheiden, zu Virtualisierung zu bewegen, ist eines der Versprechen, dass Sie die Anzahl der physischen Systeme, die Sie zu bewältigen haben reduzieren. Und es ist wahr. Selbst wenn Ihre VM pro Hostdichte 12 zu 1 ist, haben Sie eine Menge Geld gespart, indem Sie zwölf physische Server aus Ihrem Inventar entfernen und diese auf einen einzelnen Platz legen. Sicher, dass einzelne System ist teuer, aber ist es zwölf mal teurer als die Gesamtkosten der zwölf einzelnen Systemen?

$$ Data Center Footprint Reduction – Wenn Sie die Anzahl der physischen Server in Ihrem Inventar reduzieren, reduzieren Sie auch die Menge an Rackplatz, den Sie verbrauchen. Das bedeutet eine enorme Einsparung, besonders wenn Sie Platz von einem Rechenzentrumsanbieter mieten. In Ihrem eigenen Rechenzentrum bedeutet dies eine verminderte Stromversorgung und Kühlung, wodurch Sie auch ein Bündel sparen können.

Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC. Wartungsfensterreduzierung – Virtuelle Maschinen benötigen Wartung, aber wenn Sie die Zeitspanne, die zum Neustart einzelner physischer Systeme erforderlich ist, mit der Anzahl der Jahre, in denen Sie ein System bedienen, multiplizieren, ist die Anzahl signifikant. Zugegeben, dass diese Zahl meist Windows-orientiert ist, da das Patching von Linux- und UNIX-Systemen typischerweise keinen Neustart erfordert. Unabhängig von dem betroffenen Betriebssystem sparen Sie Arbeitsstunden, die darauf warten, dass Systeme wieder in einen nutzbaren Zustand zurückkehren. VMs rebooten in der Regel in fünf Minuten oder weniger, während ihre physischen Gegenstücke fast eine halbe Stunde dauern können – abhängig von angeschlossenen Hardware- und Systemdiensten, die beim Start beteiligt sind.

$$$$. Personalverkleinerung – als techie, ich bin nicht besonders gern dieses, aber die Realität der Wirtschaft ist, dass die Menschen teuer sind. Und Virtualisierung bietet eine hervorragende Möglichkeit, Personalkosten zu senken. Möglicherweise haben Sie die gleiche Anzahl von Systemen insgesamt zu unterstützen, aber da sie virtuell sind, fällt die physische System-Unterstützung auf nahe Null. Jemand muss noch die virtuelle Host-Hardware unterstützen. Wenn Sie jedoch die Anzahl der physischen Systeme von 300 auf 30 reduzieren, haben Sie die Anzahl der Hände, die zum Berühren dieser physischen Hardware benötigt werden, stark reduziert.

$$$$$. Systemmanagement – Denken Sie an physikalische Systeme und denken Sie an virtuelle. Können Sie eine zusätzliche Festplatte remote zu einem System hinzufügen, während es ausgeführt wird und diese Festplatte zur Verfügung stellen? Nein? Sie können mit einer virtuellen Maschine. Sie können Netzwerkschnittstellen zu einer virtuellen Maschine hinzufügen, ohne sie physisch zu berühren. Wenn ich eine Anfrage bekomme, weitere 50 GB zu einer VM hinzuzufügen, kann ich in weniger als fünf Minuten nutzbare Speicherplatz für das System bereitstellen. Gleiches mit Netz. Hinzufügen von zusätzlichen CPUs und Gedächtnis erfordert eine Abschaltung, aber ich habe nicht, in das Rechenzentrum zu stapfen, einen Kasten zu knacken, die Hardware- und Aufladungsunterstützung einzufügen – ein Prozess, der eine Stunde oder mehr von der Abzeichen- In zum Abzeichen im Rechenzentrum. Stattdessen dauert es weniger als zehn Minuten, um die gleiche Aktion auf einer VM durchzuführen. Zeit ist Geld und das ist eine enorme Zeitersparnis.

IPhone, wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Wiederverkauf, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Hardware, Himbeere Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bündel, iPhone, A10 Fusion: Das Silizium Powering Apples neues iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Wie sparen Sie durch Virtualisierung Geld? Schreiben Sie zurück und lassen Sie mich wissen.

Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Weiterverkauf

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Raspberry Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bundle

A10 Fusion: Die Silizium-Powering Apples neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Fujitsu stellt robuste stilistische M702 Tablette, die “mit den Schlägen rollen”

Fujitsu hat ein Unternehmen Android-Tablet für Geschäftsleute, die viel von ihrer Zeit auf der Straße verbringen eingeführt.

Mobile Weltkongress 2013

Die Stylistic M702 Tablette, gezeigt am Mobile World Congress in Barcelona am Montag, ist sowohl wasserdicht und staubdicht, laut Fujitsu. D ie Tablette kann in 1,5 m Wasser für 30 Minuten eingetaucht werden, ist versiegelt, um zu verhindern, dass Staub in den Innenraum gelangt und kratzfestes Glas zum Schutz gegen Stöße und Kratzer aufweist, behauptet der Tablettenhersteller.

Das Gerät enthält verschiedene Sicherheitsmerkmale, einschließlich eines integrierten Fingerabdrucksensors, Full-Disk-Verschlüsselung und Remote-Device-Tracking und Recovery-Hilfe.

Das Tablet kommt mit einem Tegra 3-Chipsatz von Nvidia und einer 8-Megapixel-Hauptkamera. Die 590g Tablette kann über WLAN, Telefonnetze bis 4G / LTE und andere Geräte über Bluetooth verbinden. Das Tablet kann Video aus der Batterie für bis zu 15 Stunden laufen, sagt Fujitsu.

Consumer-Geräte sind zu zerbrechlich für viele Arbeitsumgebungen und die Stylistic Tablet zielt darauf ab, dies anzupassen, nach Fujitsu Leiter der Arbeitsplatzsysteme Dieter Heiss.

Mit dem neuen Semi-Ruggedized Stylistic M702 zielen wir auf mobile Arbeitskräfte ab und bieten eine kompromisslose Tablette, die während des mobilen Arbeitstages mit den Schlägen rollen kann und die Business-Kontinuität sicherstellt “, sagte Heiss in einer Erklärung Mit Verbrauchergeräten in anspruchsvollen Umgebungen am Ende wird die Zählung der Kosten für Reparaturen und Ersatz für Wasserstaub und zertrümmerte Tabletten, die nur nicht bis zu dem Job waren.

Die Stylistic M702 startet bei € 999 und ist ab Montag online verfügbar in den Läden in Mitteleuropa, dem Nahen Osten, Afrika und Indien.

Amazon holt Alexa Sprachassistent zu seinen Tabletten mit verbessertem Fire HD 8

MWC 2013: Samsung’s Knox-System nimmt BYOD-Kampf auf BlackBerry, MWC 2013: HP’s $ 169 Slate 7 Android Tablet Hands-on, MWC 2013: Lenovo stellt ein Trio von neuen Android-Tabletten

Xplore Xslate D10, First Take: Ein hartes Android-Tablet für anspruchsvolle Umgebungen

ASUS ZenBook Flip UX360CA, First Take: Ein leichtes 13,3-Zoll-360-Grad-Cabriolet

Huawei MediaPad M3 octa-core Tablette

Tabletten, Xplore Xslate D10, First Take: Ein hartes Android Tablet für anspruchsvolle Umgebungen, Laptops, ASUS ZenBook Flip UX360CA, First Take: Eine leichte 13,3-Zoll-360- Huawei MediaPad M3 octa-Core-Tablette; Kostenlos Anmelden contact B2B

Expedia Dodge Vergangenheit Gebührenkürzungen

“Wir haben nicht arbeiten,”, sagte Expedia-Sprecherin Suzi LeVine am Donnerstag.LeVine nicht offen legen ihre Vereinbarung mit Continental Airlines, die am Mittwoch, dass es nicht mehr bezahlen würde eine Provision – in der Regel 5 Prozent des Fahrpreises und capped bei $ 10- -In Internet-Flugpreis.

Es gibt keine materielle Veränderung in dem, was wir von Continental bezahlt werden “, sagte LeVine.

Ein kontinentaler Sprecher sagte, dass die Firma keine Anmerkung hatte.

Al Comeaux, Vizepräsident der Öffentlichkeitsarbeit der Travelocity, hatte keine Anmerkung zur Frage der Kürzungen der Provisionsgebühren, aber am Montag sagte: “Wir fahren fort, Continental-Flüge über unsere Web site zu verkaufen, und wir erheben nicht eine Gebühr für Continental Flüge, “Hinzufügen,” Wir sind ein Unternehmen, und wir arbeiten nicht kostenlos.

Wir hoffen jedoch, dass sie bei Ihrer Reiseplanung weiterhilft. Im April, einen Monat nach Northwest Airlines aufgehört zahlen Provisionen auf die Preise über das Internet gebucht, schlug Expedia ruhig ein Abkommen, das es auch weiterhin für die Buchung von Northwest-Tarifen kompensiert werden würde. Die Bedingungen dieser Vereinbarung waren ebenfalls nicht bekannt.

Der Grund, dass Continental bereit sein würde, weiter zu bezahlen Expedia eine Provision ist, dass es nicht leisten können, nicht, sagte Lorraine Sileo, ein Analyst mit Forschungsgruppe PhoCusWright.

Es gibt vermutlich nur eine Handvoll (von Netzreisebüros), die einen großen Unterschied zu den Geschäften der Fluggesellschaften bilden, “gesagtes Sileo.

Mit Provisionen in Höhe von bis zu 50 Prozent der Online-Reiseunternehmen Umsatz, eine weit verbreitete Akzeptanz bei den Carriern, um Online-Provisionen schneiden würde einen schweren Schlag für Unternehmen wie Expedia, Travelocity und Orbitz, Analysten geschätzt.

Star Trek: Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar, Mobility, Kobo Aura ONE, First Take: Großer E-Reader mit 8GB Speicher, Innovation, die besten Tech-Erfindungen aller Zeiten, dass die Zivilisation

Um das verlorene Einkommen auszugleichen, sind Online-Reiseunternehmen oft gezwungen, einen Zuschlag auf die Tarife einer Fluggesellschaft zu schlagen – was zu Schnäppchenpreisen führt, die Käufer online suchen. Zum Beispiel, kurz nach Northwest und KLM aufgehört zu bezahlen Provisionen, Travelocity verhängte eine $ 10 Zuschlag auf Nordwest-und KLM-Flüge.

Star Trek: Neun Wege unserer Wissenschaft ist in der Nähe seiner Science-Fiction

Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar

Kobo Aura ONE, First Take: Großformatiger E-Reader mit 8 GB Speicher

Die besten Tech-Erfindungen aller Zeiten, dass die Zivilisation

EMC übernimmt Captiva für 275 Millionen US-Dollar

Das Unternehmen in Hopkinton, Massachusetts, stimmte zu, 22,25 Dollar pro Aktie für Captiva zu zahlen, was etwa 275 Millionen US-Dollar entspricht, sobald Captivas Bargeld abgefertigt wird, sagte EMC am Donnerstag. Captiva-Aktie schloss bei $ 18,30 Donnerstag, aber in After-Stunden-Handel, stieg es $ 3,45, oder 19 Prozent auf $ 21,75.

Der Umzug setzt die Umwandlung von EMC von einem Storage-Hardwarespezialisten in eine Informations-Management-Gesellschaft fort. Die in San Diego ansässige Firma Captiva verkauft Software, die Informationen aus Formularen, Dokumenten und Berichten extrahieren kann, und exportiert dann die Daten in Computersysteme zur Verarbeitung und Speicherung.

Frühere Akquisitionen im Jahr 2003 beinhalten unter anderem Documentum, mit dem Kunden eine Vielzahl digitaler Dokumente verwalten können, sowie Legato, die Backup-Software verkauft, und Astrum Software, deren Software regelt, welche Personen oder Gruppen auf bestimmte Dateien zugreifen können.

Etwas weiter weg, EMC erwarb auch VMware, ein Unternehmen, das zunehmend auf die Kontrolle, wie die Arbeit jongliert ist über Gruppen von Servern konzentriert.

Das letzte Abkommen erfordert die Zustimmung der Aufsichtsbehörden und Captiva-Aktionäre.

EMC plant auch eine Gebühr von $ 15.000.000 bis $ 20.000.000 für in-Prozess-Forschung und Entwicklung, sagte das Unternehmen. Ohne die Belastung geht EMC davon aus, dass die Akquisition für das erste volle Jahr neutral gegenüber dem Ergebnis je Aktie ist.

Michael Dell übernimmt den Vorsitz im VMware Board

VMware unterstützt vSphere, aktualisiert Horizon, Workspace ONE Produkte

Cloud, Michael Dell übernimmt Vorsitz auf VMware-Board, Virtualisierung, VMware borsters vSphere, Updates Horizon, Workspace ONE-Produkte, Storage, Storage schaut nach innen: Die heutige Aktion ist innerhalb des Servers, nicht auf dem SAN, Storage, EMC Q2 Umsatz flach voraus Der Dell-Fusionskontrolle

Speicher schaut nach innen: Heutige Tätigkeit ist innerhalb des Bedieners, nicht heraus auf dem SAN

EMC Q2 Verkäufe flach vor Dell Fusionswahl

Dell’s Canned Datacenter Clouds ermöglichen schnelle Annahme

Während das Argument über die Natur von öffentlichen, privaten und hybriden Clouds fortfährt, hat Dell ruhig mit Partnern von Drittanbietern zusammengearbeitet, um vorkonfektionierte Lösungen für spezifische Probleme anzubieten. Hierbei handelt es sich um bereits vorkonfigurierte Versionen eigener Hardware-Lösungen für bestimmte Branchen.

Freitag, sprach Dell über den Erfolg, den sie mit drei ihrer Lösungen gesehen haben, die sich an IT-Dienstleister, Data Warehouses und Analytics richten. Durch die Partnerschaft mit Greenplum für Data Warehouses, Aster Data for Analytics und Joyent für IT-Dienstleister ist es Del gelungen, Cloud Computing-Lösungen für den internen Kundeneinsatz bereitzustellen und Cloud-basierte Services anzubieten Kunden.

Diese verpackten Lösungen nehmen eine Menge der Rätselraten aus dem Entscheidungsprozess für die Kunden von Dell. Wenn es mit dem Angebot passend ist, ist der Kunde in der Lage, in eine geprüfte und bewährte Lösung zu investieren, die ein sehr spezifisches Set von Kriterien erfüllt, ohne die langfristige Prüfung und Bewertung vorzunehmen, die normalerweise der Implementierung dieser Klasse vorausgehen würde Lösungen.

Dell kümmert sich nicht darum, ob der beabsichtigte Markt die öffentliche, private oder eine hybride Cloud-Lösung ist, indem er die Dosenlösung anbietet, die zu einem bestimmten Bedarf passt. Dell umgibt die “Cloud” “Argument und liefert eine Lösung, die es dem Kunden überlassen zu entscheiden, welches Label passt und wie die Lösung verwendet wird.

Data Center, Dell Technologies hebt ab: Hier ist was zu sehen, wie Dell, EMC, ein Schelm von Unternehmen Unternehmen kombinieren, Künstliche Intelligenz, Nvidia bietet AI Supercomputer für Non-Profit-Forschung

IBM startet neue Linux, Power8, OpenPower-Systeme

Michael Dell zum Abschluss des EMV-Abkommens: “Wir können in Jahrzehnten denken”

Dell Technologies hebt ab: Hier ist, was zu beobachten, wie Dell, EMC, eine Schar von Enterprise-Unternehmen kombinieren

Nvidia bietet AI Supercomputer für Non-Profit-Forschung

Ericsson baut weltweit drei ITC-Zentren

Ericsson plant, in den nächsten Jahren Milliarden in den Bau von drei neuen Forschungs- und Entwicklungszentren in ganz Europa und Kanada zu investieren.

Der Tech-Gigant sagte in einer Pressemitteilung (.pdf), dass die neuen Forschungs- und Entwicklungszentren, die auf Kosten von etwa 7 Mrd. SEK gebaut werden, in der Entwicklung der Cloud-Technologie der nächsten Generation gebaut werden.

Zwei werden in Schweden, in Stockholm und Linköping, während die dritte in Nordamerika, wird in Kanada, Montreal, Quebec befinden. Bis zu 24.000 Ericsson R & D-Ingenieure werden in den neuen Forschungszentren untergebracht.

Kombiniert, werden die Zentren nehmen 120.000 Meter Platz, das Äquivalent von 14 Fußballfeldern. Laut der schwedischen Firma Stockholm wird das Design neuer Zentren skalierbar sein und den Energieverbrauch um bis zu 40 Prozent senken.

Ericsson sagt, dass die ITC-Zentren das gesamte Portfolio des Unternehmens unterbringen werden, was es der F & E-Organisation ermöglicht, Lösungen zu entwickeln und zu überprüfen und so die Grundlage für die nächste Generation von Technologien und Cloud-basierten Diensten zu schaffen. ”

Die beiden IKT-Zentren in Schweden werden ab Ende 2013 und ab Ende 2014 in Betrieb gehen und Anfang 2015 das neue Zentrum in Montreal starten.

Das größte Forschungs- und Entwicklungszentrum des Unternehmens ist in Schweden ansässig und beschäftigt über 9.000 Mitarbeiter. Weitere Standorte befinden sich in den USA, Kanada und Ungarn. Ericssons Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen beliefen sich im Jahr 2012 auf 32,8 Mrd. SEK – rund 14 Prozent des Umsatzes.

Ericsson beschäftigt über 110.000 Mitarbeiter in über 180 Ländern.

Tech-Industrie, Zuckerberg unter Feuer: “Facebook falsch zu zensieren berühmten Vietnam pic von napalm Kind, Big Data Analytics, MapR Gründer John Schroeder nach unten, COO zu ersetzen, nach Stunden, Star Trek: 50 Jahre des positiven Futurismus und mutigen sozialen Kommentar; Tech-Industrie, British Airways Passagiere Gesicht Chaos aufgrund von IT-Ausfall

Zuckerberg unter Feuer: ‘Facebook falsch zu zensieren berühmten Vietnam pic von napalm Kind’

MapR-Gründer John Schroeder geht nach unten, COO zu ersetzen

Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar

British Airways Passagiere Gesicht Chaos wegen IT-Ausfall

Facebooks neueste Technik-Team-Hotspot: Boston

Ähnlich wie seine internationale Datencenter-Roadmap, Facebook ist langsam aber sicher erweitern ihren intellektuellen Reichtum und Manpower auf einer geografischen Ebene.

Mehr über die Infrastruktur von Facebook

Das Unternehmen Menlo Park, Kalifornien, befindet sich in der Mitte der Eröffnung eines weiteren Ingenieurbüros – diesmal in Boston -, dass Silicon Valley nicht der einzige Hotspot für Entwickler und Ingenieure in diesen Tagen ist.

Ryan Mack, ein Infrastruktur-Ingenieur, der viel von dem Backend für Facebook Timeline Profil-Schnittstelle gebaut, wird die Website führen in Massachusetts.

Erneut die ständigen technischen Herausforderungen bei der Unterstützung eines wachsenden Netzwerks von 1,19 Milliarden Benutzern und Zählung, erklärte Mack in einem Blog-Post am Donnerstag Morgen, dass Boston war eine einfache Wahl.

Die Tech-Community hier ist Weltklasse, von der unglaublichen akademischen Institutionen zum lebendigen Startup-Ökosystem zu der Schar von globalen Unternehmen, die Teams hier haben. Wir sind begeistert, hier ein neues Zuhause gefunden zu haben und hoffen, dass wir der Gemeinschaft weiter gedeihen helfen können.

Unser Boston-Team wird klein anfangen und wird sich auf anspruchsvolle neue Infrastrukturprojekte in Bereichen wie Vernetzung, Speicherung, Sicherheit und Sprachlaufzeiten konzentrieren.

Boston markiert Facebooks fünftes Satellitenbüro für Technik. Weitere Standorte sind New York City, London, Seattle und natürlich Menlo Park. Facebook hatte auch eine temporäre Website in Vancouver eingerichtet, früher in diesem Jahr.

Für alle Ingenieure in der Region auf der Suche nach einem Job, wird Facebook bald Joblisten veröffentlicht.

Facebook-Details zwei Jahre Arbeit zu schalten Standard-HTTPS, Facebook erklärt, wie ‘TAO’ dient soziale Arbeitsbelastungen, Datenanfragen, Facebook-Entwickler erklären, wie es Benutzer-Verbindungen zu anderen ‘Entitäten Karten, Facebook übersetzt natürliche Sprache-Schnittstelle unter Graph Search, Facebook-Ingenieure zu enthüllen Wie sich Parse in Plattform, B2B-Strategien, Facebook freigeben neue Social Graph Datenbank-Benchmark: LinkBench, Facebook enthüllt die Hintergründe hinter der App-Center-Empfehlung-Engine, Verständnis Unicorn: Ein tiefes Eintauchen in Facebooks Graph Search

Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit

Google kauft Apigee für 625 Millionen Dollar

Raspberry Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bundle

Adobe reanimiert NPAPI Flash für Linux nach 4-Jahres-Stasis

Cloud, Cloud-Computing wächst, eine API zu einer Zeit, Entwickler, Google kauft Apigee für $ 625 Millionen Hardware, Himbeere Pi trifft zehn Millionen Umsatz, feiert mit Premiumbündel, Sicherheit, Adobe reanimiert NPAPI Flash für Linux nach 4 Jahren Stase

Daily Cuppa: Apple IDs aus FBI gestohlen, Apple-Patente Remote-Telefon zu deaktivieren

Hier nehmen Sie diese Tasse Tech-Nachrichten und füllen Sie sich mit einigen interessanten Wasserkühler Konversation Starter.

Hacker im Zusammenhang mit anonymen Anspruch zu haben, gestohlen mehr als 12 Millionen Apple iPhone und iPad Gerät Identifikatoren, aus dem FBI, um die US-Bundesbehörde die angebliche Tracking von Apple-Kunden ans Licht zu bringen.

Der Umzug wurde offensichtlich von AntiSec initiiert, einer gemeinsamen Operation zwischen Anonymous und LulzSec. Die Daten wurden angeblich von dem Dell-Laptop des FBI-Spezialagent Christopher Stangl im März gestohlen. Die Hacker planen, eine Million der gestohlenen Apple einzigartige Gerätekennungen freizugeben, die von persönlichen Daten entfernt worden sind.

Auf zu mehr Apfel-in Verbindung stehende Nachrichten, ist ein neues Patent dem Technologieriesen gewährt worden, der könnte, entfernt ferngesteuertes Mobiltelefone. Zwar gibt es legitime Verwendungen für diese Art von Technologie, um zu verhindern, dass Telefone aus an Beerdigungen gehen, gibt es auch Bedenken, dass es für ruchlose Zwecke verwendet werden könnte, so verhindern Journalisten oder Bürger, um Handlungen der Gewalt auf ihren Handys durch drückende aufzeichnen Regierungen.

Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundes-Chief Information Security Officer, Sicherheit, Pentagon für Cyber ​​kritisiert -Notfall Reaktion durch die Regierung Watchdog

Apropos Regierungen hat Indiens Ministerium für Telekommunikation neue Regelungen verhängt, die Telekommunikation von der Bereitstellung von Ausländern verbieten, SIM-Karten, die mehr als drei Monate dauern. Der Umzug ist, um den Missbrauch dieser SIM-Karten.

Seit ich mich erinnern kann, sind Microsoft und Intel gute Freunde gewesen. Aber diese Partnerschaft ist rückläufig, da wir in eine Post-PC-Ära eintreten und Smartphones und Tablets immer beliebter werden, so die Marktforschungsgesellschaft IHS iSuppli.

Während der PC-Markt bleibt flach, High-End-Supercomputer Umsatz gestiegen, im zweiten Quartal 2011, nach IDC. Systeme verkauften für US $ 500.000 und oben gesprungen, aber Hochleistungscomputereinnahmen tauchten leicht ein, sagte das Analytikerunternehmen.

In serverzentrierten Nachrichten hat Microsoft die endgültige Version von Windows Server 2012 veröffentlicht und ist damit der Eckpfeiler der Cloud-Strategie. Und Datacentre-Anbieter Equinix ist, Verkauf von 16 US-Datacenter, für US $ 75 Millionen, in einem Versuch, mehr auf seine profitabelsten Einrichtungen konzentrieren.

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer

Pentagon kritisiert für Cyber-Notfall-Reaktion durch die Regierung Watchdog

Cisco kauft Video-on-Demand-Start-up

Arroyo, die in Kalifornien und Utah verfügt, hat Software entwickelt, die Kabelnetzbetreibern und Telefongesellschaften einen flexibleren Video-on-Demand-Service bietet.

Während Cisco ist bekannt als ein Anbieter von Internet-Protokoll-Ausrüstung für große Unternehmen und Internet-Service-Provider, hat seine Akquisition von Scientific-Atlanta hat es auch eine Video-Infrastruktur-Player. Die Arroyo-Akquisition baut auf den Produkten auf, die Cisco von Scientific-Atlanta erworben hat und dem Netzwerkunternehmen dabei helfen könnte, Veränderungen im bezahlten TV-Markt zu beobachten.

Die Plattformen da draußen heute werden nicht in dem Maße skalieren, wie wir es uns vorstellen “, sagte Paul Bosco, Vice President für Video- und Kabelinitiativen bei Cisco.” Die Art der On-Demand-Programmierung ändert sich. Kabelnetzbetreiber verwendet werden, um in der Lage, 100 Wahlmöglichkeiten, die aktualisiert werden würde alle paar Monate angeboten werden, aber die Verbraucher werden bald erwarten Millionen von Titeln, wann immer sie wollen.

Kabel-Betreiber bieten Video-on-Demand seit mehreren Jahren, aber der Service hat traditionell erlaubt Zuschauer aus nur eine Handvoll Filme oder TV-Programme zu bestimmten Zeiten gezeigt wählen. Aber wie die Verbraucher mehr daran gewöhnt, fernsehen, wenn sie wollen, dank TiVo und andere digitale Video-Aufzeichnungsdienste, wird es wahrscheinlich eine natürliche Evolution für TV-Zuschauer zu erwarten, mehr on-Demand-Inhalte, die sie jederzeit zugreifen können.

Networking, Cisco kauft Container-Start ContainerX, Innovation, die Tech-Erbe der Rio Olympics, Internet der Dinge, Cisco wird 5.500 Arbeitsplätze in der letzten Umstrukturierung schneiden, Vernetzung, Cisco zu axe bis zu 14.000 Mitarbeiter: Bericht

Was unterscheidet Arroyos Software von der Technologie, die heute weit verbreitet ist, um On-Demand-Services zu liefern, ist, dass sie Millionen von Titeln an Hunderttausende von Kunden anbieten kann. Die Software des Unternehmens ist flexibel genug, um Werbung in den On-Demand-Content einzufügen.

Cisco sieht auch die Verwendung der Software vor, damit Zuschauer auf Inhalte aus dem Web auf ihren Fernsehgeräten zugreifen können. Beispielsweise könnten Kabelnetzbetreiber und Telefongesellschaften die Technologie nutzen, um Benutzern zu ermöglichen, auf von Nutzern generierte Videos von Websites wie YouTube auf ihren Fernsehgeräten zuzugreifen.

Während mehrere Unternehmen bieten Video-on-Demand-Technologie, Cisco hofft, dass es ein Unternehmen mit einer Menge Dynamik auf dem Markt und eine starke Technologie Linie ausgewählt hat. Der 44-jährige Start-up, der erst 4 Jahre alt ist, zählt bereits die beiden größten Kabelunternehmen in den USA – Comcast und Time Warner – als Kunden.

Arroyo hat ein starkes Technologie-Team, darunter Drew Major, ein Gründer von Novell und Industrie-Ikone, die für seine Expertise in Netzwerk-Betriebssysteme, verteilte Systeme und Content Delivery Networking erkannt wird. Paul Sherer, ehemaliger Chief Technology Officer bei 3Com und maßgebliche Beteiligung an einem breiten Portfolio an Netzwerk-Patenten und -Technologien, gehört ebenfalls zum Arroyo-Team.

Das Design von Software ist nicht einfach “, sagt Michael Howard, Analyst bei Infonetics Research.” Und was Arroyo tut, ist sehr schwierig, so dass es beeindruckend ist, dass das Unternehmen Industrie-Schwergewichte wie Drew Major an Bord hat.

Cisco Rivalen im Video-Infrastruktur-Geschäft, Motorola, kündigte vor kurzem seine Pläne zu einem Video-on-Demand-Start-up namens Broadbus Technologies zu kaufen.

Die Arroyo-Akquisition, die verschiedenen Standardbedingungen unterliegt, wird voraussichtlich im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007 von Cisco, das am 31. Oktober 2006 endet, abgeschlossen sein. Am Ende der Transaktion werden das Arroyo-Team und die Produkte des Unternehmens integriert In die Cisco Cable & Video Initiatives Group, innerhalb der Service Provider-Organisation unter der Leitung von Senior Vice President Mike Volpi.

Cisco kauft Containerstart ContainerX

Das technische Erbe der Olympischen Spiele in Rio

Cisco schneidet 5.500 Arbeitsplätze in der letzten Umstrukturierung

? Cisco zu Axt bis zu 14.000 Mitarbeiter: Bericht